News / Blog zum Zettnerverlag – Sexgeschichten, erotische Geschichten, auch kostenlose Sexgeschichten!

Im Menu-Punkt "Z-Stories" findet Ihr kostenlose Sexgeschichten und umfangreiche Auszüge aus unserem großen Sex-Roman- und Sex-Geschichten-Angebot !

Monatlich zwei neue Titel als Taschenbuch

"FamilienSex" und "Glut zwischen den Schenkeln" sind der Startschuss in monatlich zwei neue Taschenbücher und deren eBooks.

 

Familien-Sex als eBook erschienen

Vor dem Familien-Sex Taschenbuch ist das eBook erschienen

 

Der heiße Sex-Club als eBook

Auf vielfachen Wunsche publizieren wir vergriffene Titel der 14ner Inzest-Reihe als eBooks.
Voilà, hier ist der heiße Sex-Club, eine heiße Sex-Geschichte mit dem Dessous-Handelsvertreter Jan.

Hier ein harmloser Auszug:

„„Liebe gnädige Frau, es wird mir ein besonderes Vergnügen sein, gerade Ihnen, einer erfahrenen kultivierten Frau, bei der Auswahl behilflich sein zu dürfen.“ Sichtlich geschmeichelt taute sie nun erstaunlich schnell auf und schon bald waren die beiden im besten Einvernehmen dabei, einige besonders schöne Sachen zu begutachten. Jan verstand es sehr geschickt, nur Artikel herzuzeigen, die von der Größe her passten und auch dem Alter der Frau angemessen waren. Mit traumhafter Sicherheit schaffte er den Balanceakt, der Frau das Gefühl zu geben, eine genauso normale Figur wie eine schlanke Person zu haben, hielt sie dabei vor Experimenten zurück, in denen sie Gefahr lief, sich der Lächerlichkeit preiszugeben, behielt dabei die Geduld eines Heiligen und schaffte es schließlich, dass die Dame hochbeglückt das Geschäft verließ, nachdem sie für über dreihundert Euro eingekauft hatte. Ihr war durchaus nicht entgangen, dass der eigentliche Chef sich im Hintergrund hielt und das ganze mit Argusaugen überwachte. In der Türe drehte sie sich noch einmal um und strahlte Jan an.

„Sagen Sie dem alten Griesgram, der mich sonst immer so genervt hat, er hätte in mir schon viel länger eine treue Kundin gehabt, wenn er von vornherein einen so guten Verkäufer wie Sie beschäftigt hätte ...